BIS: Suche und Detail

 Grünschnitt

Grünschnittsammlung (GS)
Alle Gartenabfälle z.B. Rasen-, Hecken-, Baum- und Gehölzschnitt, Stämme bis 10 cm Durchmesser und nicht länger als 2 m.
Anforderung der Abfuhr mittels Abrufkarte.
Diese muss der Gemeinde 10 Tage vor dem Abfuhrtermin vorliegen. Ob uns Ihre Abrufkarte erreicht hat, erfahren Sie unter der Hotline 0 24 55/399 33 oder im hier verlinkten Dokument zur jeweiligen Sammlung.

Grünschnitt muss gebündelt, in wiederverwertbaren, offenen festen Behältern, die von einem Müllwerker aufgehoben werden können oder in Kartons oder Papiersäcken bereitgestellt werden. Plastiksäcke sind unzulässig.

Grünschnitt muss bis 6.00 Uhr am Abholtag bereitgestellt werden.
Weihnachtsbaumsammlung: siehe Einlegeblatt

Abrufkarten:
Zwei Abrufkarten im Jahr bis jeweils 3 m³ für Sperrmüll oder Grünschnitt kostenlos.
Jede weitere Karte ist gebührenpflichtig siehe Nr. 18 Abfallgebühren im Abfallkalender.

Grünschnittbringsystem
Alternativ zur Abholung kann Grünschnitt selbst mit Wertkarten kostenlos beim
Recyclinghof von Birgelen im Gewerbegebiet Haaren, Entenpfuhl 11: mo.-fr. 8-17 Uhr, sa. 8-12 Uhr, Tel.: 0 24 52/84 04 bzw. bei der Fa. Frauenrath in Heinsberg, Max-Planck-Str. 8, Tel.: 0 24 52/189 524 angeliefert werden.

Für eine kostenlose Abrufkarte (s.o.) gibt es 6 Wertkarten für jeweils 0,5 m³/75 kg Grünschnitt-Selbstanlieferung, so dass bei Nichtinanspruchnahme der 2 Abholmöglichkeiten beim Sperrmüll bzw. Grünschnitt hierfür 12 kostenlose Wertkarten (12 x 0,5 m³/75 kg = 6 m³/900 kg) erhältlich sind.
Baumstubben, Wurzelstöcke und Stämme über 10 cm Durchmesser können bei den vorgenannten Stellen angeliefert werden (kostenpflichtig).

Siehe auch

Zuständige Einrichtung

Fachbereich Ordnung und Soziales
Gemeinde Waldfeucht
Lambertusstraße 13
52525 Waldfeucht

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Bernd Görtz: Fachbereichsleiter
Tel: 02455 399-30
E-Mail: b.goertz@waldfeucht.de
Frau Brigitte Weinsheimer: Sachbearbeiter/in
Tel: 02455 399-33
E-Mail: b.weinsheimer@waldfeucht.de
Grünschnitt

Grünschnittsammlung (GS)
Alle Gartenabfälle z.B. Rasen-, Hecken-, Baum- und Gehölzschnitt, Stämme bis 10 cm Durchmesser und nicht länger als 2 m.
Anforderung der Abfuhr mittels Abrufkarte.
Diese muss der Gemeinde 10 Tage vor dem Abfuhrtermin vorliegen. Ob uns Ihre Abrufkarte erreicht hat, erfahren Sie unter der Hotline 0 24 55/399 33 oder im hier verlinkten Dokument zur jeweiligen Sammlung.

Grünschnitt muss gebündelt, in wiederverwertbaren, offenen festen Behältern, die von einem Müllwerker aufgehoben werden können oder in Kartons oder Papiersäcken bereitgestellt werden. Plastiksäcke sind unzulässig.

Grünschnitt muss bis 6.00 Uhr am Abholtag bereitgestellt werden.
Weihnachtsbaumsammlung: siehe Einlegeblatt

Abrufkarten:
Zwei Abrufkarten im Jahr bis jeweils 3 m³ für Sperrmüll oder Grünschnitt kostenlos.
Jede weitere Karte ist gebührenpflichtig siehe Nr. 18 Abfallgebühren im Abfallkalender.

Grünschnittbringsystem
Alternativ zur Abholung kann Grünschnitt selbst mit Wertkarten kostenlos beim
Recyclinghof von Birgelen im Gewerbegebiet Haaren, Entenpfuhl 11: mo.-fr. 8-17 Uhr, sa. 8-12 Uhr, Tel.: 0 24 52/84 04 bzw. bei der Fa. Frauenrath in Heinsberg, Max-Planck-Str. 8, Tel.: 0 24 52/189 524 angeliefert werden.

Für eine kostenlose Abrufkarte (s.o.) gibt es 6 Wertkarten für jeweils 0,5 m³/75 kg Grünschnitt-Selbstanlieferung, so dass bei Nichtinanspruchnahme der 2 Abholmöglichkeiten beim Sperrmüll bzw. Grünschnitt hierfür 12 kostenlose Wertkarten (12 x 0,5 m³/75 kg = 6 m³/900 kg) erhältlich sind.
Baumstubben, Wurzelstöcke und Stämme über 10 cm Durchmesser können bei den vorgenannten Stellen angeliefert werden (kostenpflichtig).

Äste, Baum, Sträucher, Kompost https://service.waldfeucht.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/7727/show
Fachbereich Ordnung und Soziales
Lambertusstraße 13 52525 Waldfeucht

Herr

Bernd

Görtz

Fachbereichsleiter

3 b

02455 399-30
b.goertz@waldfeucht.de

Frau

Brigitte

Weinsheimer

Sachbearbeiter/in

3 a

02455 399-33
b.weinsheimer@waldfeucht.de